Dienstag, 31. Juli 2012

Kurzfristig und schnell, schnell....

Ach ja, das war wieder so typisch für Tochterkind Nr. 2. Kam sie doch vor ein paar Tagen zu mir und meinte eine Freundin hat sie ganz spontan zum Geburtstag eingeladen, zum 18. Geburtstag. OK, ist doch schön.......ja aber ist doch schon morgen.....ja und.......ich hab doch gar kein Geschenk......ja dann wirst Du noch in die Stadt fahren müssen...... habe ich aber keine Zeit ...... und jetzt..... hast Du nicht....ich, was.... ja was Schönes...... was ist denn was Schönes......keine Ahnung.....

Ich könnte das Gespräch jetzt noch weiter dokumentieren aber das will ich Euch nicht antun. Fakt, die Dinge die ich Vorrätig hatte wollte sie nicht wirklich und da kam mir die Idee mit dem Wickelarmband. Das Wickelarmband kennen wir ja schon, also habe ich eins genäht aber so richtig kam das bei meiner Tochter nicht an obwohl die Idee mit dem Armband fand sie toll. OK, dann versuchen wir mal was anderes, dann häkeln wir mal eins. Schön fest und dann schauen wir mal wie wir es noch gestalten können. Letztendlich kam ein schmales weißes gehäkeltes Armband dabei raus auf welches ich dann noch Perlen aufnähte, die sie natürlich selber ausgesucht hat, denn auf keinen Fall durften dies Pink oder Rosa sein.

Armband fertig, Kind zufrieden und Geburtstagskind sich gefreut und ich war durch den Wind. Habe ja alles liegen lassen um mich um ihr Geschenk zu kümmern. Beim Häkeln kamen wir dann auch noch andere Varianten in den Sinn, die ich gleich ausprobieren musste. Überrascht war ich dann doch, dass Tochterkind Nr. 2 auch eins wollte aber auf gar keinen Fall mit Perlen und auch nichts Helles. Hier mal die entstandenen Stücke die inzwischen schon in alle Winde verstreut sind.
Dieses hier ist mein Lieblingsteil (bisher) und geht zu einer kleinen Prinzessin nach München.
Dieses hat sich Tochterkind Nr. 2 (20) gleich gegriffen, als sie von der Party zurück war und ich es fertig hatte - genau ihre Farben, meinte sie. Ist mir allerdings ganz neu.

Tochterkind Nr. 3 (18) wollte dieses hier, weil es da keine Perlen und so was gab. Ja, das passt auch sehr gut zu ihr. Sie trägt zu meinem Leidwesen viele dunkle und gedeckte Farben.

Ja und das hat sich die kleine Maus, also Tochterkind Nr. 4 (4) geschnappt und auch gleich mal schön verdreckt  beim spielen mit Wasser und Sand. Gut das man es waschen kann.... ;o) und auch gleich getan haben, damit sie es in der Kita umbinden konnte.

Und dieses hier ist für mich, passt zu meinem geliebten Shabbystil.

Leider ging das mit dem Geschenk so schnell, gerade fertig und schon weg, dass ich es nicht mehr fotografieren konnte. Mal schauen ob es die Freundin nachholen kann.

So, dann geht es mal wieder an die Nadel, denn da wartet ein halbfertiges Etwas in Schwarz auf seine Vollendung ;o) Davon mehr, wenn ich den kleinen Kerl fertig habe.

Liebste Grüße

Annett - JoSaSu Amigurumiworld

Kommentare:

  1. Wow, das sind ja allesamt tolle Armbänder, da hast Du dir ja richtig was einfallen lassen,
    vor allem so schick aufgepeppt durch die schönen Verschlüsse und Perlen.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ein Armband schöner als das andere. Sind alle ein Hingucker und Du hast viele junge Damen glücklich gemacht.
    Einen schönen Tag und alles Liebe
    Babsie ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wooow, das sind wunderschöne Armbänder, allesamt. Mal eine Frage, häkelst Du da den dünnen Gummi mit ein oder wie bekommt man sie über die Hand?
    Liebe grüße, Rosi

    AntwortenLöschen