Donnerstag, 15. Dezember 2011

Teddyfan

Den wollte ich Euch noch zeigen, weil er gerade so schön in die Weihnachtszeit passt und bevor sie wieder vorbei ist.....
Dieser kleine Teddy ist für das Nikolauswichteln entstanden. Seine Geburt hat etwas gedauert, bis ich mit dem Ergebnis so weit zufrieden war. Ich durfte Iris bewichteln und sie ist ein ausgesprochener Teddyfan also lag es wohl nahe, dass ich versuchte einen zu häkeln und hier das Ergebnis.

 Da es ein Nikolauswichteln war gehörte natürlich auch ein selbst genähter Stiefel dazu und das ist mein Eigenentwurf - ok, er könnte besser aussehen aber für den ersten Stiefel ;0) Da schaut Teddy noch oben raus.
Und hier nun Teddy allein - er ist ca. 18cm groß und da ich mal wieder vergessen hatte alles zu fotografieren  habe ich mir gleich mal die Bilder von Iris gemopst, sie hat ihn so schön platziert.

Jetzt was ganz anderes, wenn Ihr Lust und Laune habt - auf meinem Nähblog gibt es eine kleine Verlosung, die bis zum Ende des Jahres läuft. Also eintragen und mitmachen ;o)


Liebste Grüße - Annett
JoSaSu-Amigurumiworld

Dienstag, 6. Dezember 2011

Ganz Zart

Mehr oder weniger, denn von der Größe ist dieses Bäumchen um einiges höher, dafür hat es auch keinen Topf sondern steht sozusagen im Schnee ;o) Ich wollte einfach mal schauen, wie ein Bäumchen in den Farben weiß, rosa und lila aussieht und ich finde das hat was. Also für Liebhaber dieser Farben ist das bestimmt was und er ist insgesamt sogar 32cm hoch - nicht so schnell zu übersehen.


Diesmal habe ich ihn nicht mit Holzperlen sondern mit Wachsperlen verschönert. Ich finde er wirkt durch seine Farben schon etwas zart und edel.

Morgen zeige ich Euch dann mal meinen neuen kleinen Freund, der extra für eine Wichtelei entstanden ist und ich hoffe, dass er bei dem Wichtelkind eine neues zu Hause findet. Nur dazu muss das Päckchen erst einmal ankommen.


Liebste Grüße - Annett
JoSaSu-Amigurumiworld

Donnerstag, 10. November 2011

Mein Weihnachtsbaum

Da habe ich aber geschwitzt, es aber doch noch geschafft - mein Beitrag zum "DaWeihnachten". Ja so ist das, da hat man eine Idee im Kopf aber eh die erst einmal so funktioniert wie man das gerne möchte.... Nun ist es vollbracht, mein Weihnachtsbaum und er nadelt noch nicht einmal ;0)

Eigentlich wollte ich ihn noch etwas größer machen, meine eine Tochter meinte auch.... ich dachte er wäre größer.... aber ich finde 25cm für ein gehäkeltes Bäumchen ist doch OK. Hier mal ein paar Fotos von dem guten Stück.




Jetzt werde ich noch einen häkeln und zwar aus Wolle, der könnte dann auch größer werden, da die Wolle ja dicker ist. Mal schauen. Ich werde ihn Euch auf jeden Fall dann zeigen.


Liebste Grüße - Annett
JoSaSu-Amigurumiworld

Mittwoch, 2. November 2011

Goldfisch

Ganz spontan ist mir am Wochenende ein kleiner Goldfisch von der Nadel gesprungen. Ok, eigentlich sollte es keine Goldfisch sondern einfach nur ein Fisch werden und zwar benötigte ich ihn für ein Geschenk. Mein Bruderherz hatte Geburtstag und die Sache mit dem Schenken macht er mir auch nicht immer einfach. Nun ist er ein begeisterter Angler - mein Tiefkühlfach ist z. Zt. so eine Art Zwischenlager, voll mit Fischen....  Auf jeden Fall musste auf die Schnelle ein Fisch her, der u.a. ein kleines Geldgeschenk überreicht. Und so ist der Goldfisch in Freestyle entstanden.


Er ist ein wenig pummelig geworden aber das ist OK. Nun werde ich versuchen ihn noch einmal zu häkeln aber etwas schlanker und diesmal natürlich aufschreiben was ich da fabriziere.


Hier kann man ihn noch einmal von oben sehen, schwimmend auf dem anderen Geschenk.


Liebste Grüße - Annett
JoSaSu-Amigurumiworld

Montag, 24. Oktober 2011

Kleiner Zipfelpilz

Ist der nicht süß!? Der kleine Zipfelpilz und die erste Anleitung von Heike (Babymotte). Der kleine Kerl hatte es echt schwer bis es zu seiner Entstehung und zur Anleitung kam aber es hat sich gelohnt. Normalerweise ist sein Zipfel etwas länger aber ich hatte es eilig.... ;o)
Ich musste und wollte ihn noch am selben Abend häkeln, als ich die Anleitung von der lieben Heike bekam. Gedacht, getan und das obwohl wir eigentlich Besuch hatten und bei uns ein Spieleabend stattfand.

Liebe Heike, vielen lieben Dank für die schöne Anleitung.


Liebste Grüße - Annett
JoSaSu-Amigurumiworld


Dienstag, 18. Oktober 2011

Singel Schnecke

Nun habe ich es endlich geschafft auch mal die tolle Schnecke von Jana zu häkeln. Allerdings wurde es bei mir kein verliebtes Pärchen sondern eine singel Schnecke, kombiniert aus Emma und Fabio. Sie ist zwar noch Singel aber bestimmt nicht mehr lange ;o)



Damit das auch funktioniert, hat sie sich besonders schick gemacht, sie hat ihren Panzer mit Perlen geschmückt, man weiß ja nie, vielleicht kommt ja doch die passende Schnecke vorbei - immer gut vorbereitet sein.


Liebste Grüße - Annett
JoSaSu-Amigurumiworld

Dienstag, 11. Oktober 2011

Flattimir

Als ich ihn gesehen habe wuße ich sofort - den muss ich haben und nun ist er fertig und schwebt im Flur über uns FLATTIMIR. Das heißt, wenn ihn die Kleine nicht gerade mal wieder zum Spieln haben will. Ist der nicht goldig. Die Anleitung habe ich von hier und entworfen hat ihn Babsie - einfach nur toll!


Hier hat er noch mein Geburtstagswichtelpaket bewacht, damit ich es auch ja nicht vor dem 9.10. aufmache. Da war ich richtig froh, dass ich ihn doch noch vorher fertig bekam. Und nun fliegt er in der Wohung und 3 meiner Gäste wollten ihn schon mitnehmen bzw. wollten auch einen gehäkelt haben aber ich habe dann immer ganz schnell das Thema gewechselt. Warum? Tja, ich bin einfach nicht der Mensch, der 10 mal die gleichen Sachen machen will und es reicht ja schon, wenn die Mädels jeweils einen haben wollen und  meine Mama und von den Mädels habe ich ja gleich mal 4. Ich habe noch keine Ahnung wann wie ich das schaffen soll, denn schließlich gibt es noch so viele schöne andere Dinge zu häkeln..... na mal schauen.


Liebste Grüße - Annett
JoSaSu-Amigurumiworld

Freitag, 30. September 2011

Elara

Mensch wo ist nur die Zeit hin. Jeden Tag nehme ich es mir vor und irgendwie schaffe ich es dann doch nicht und dabei wollte ich Euch doch  Elara zeigen, denn die finde ich total süß.



Elara wohnt jetzt schon seit der 1. Septemberwoche bei uns und wurde von meiner Kleinen gleich als Freundin akzeptiert ;0) Entstanden ist diese süße Püppi nach einer Anleitung von Janagurumi. Ihre Anleitungen sind wirklich toll beschrieben, so dass das Nacharbeiten absolut keine Problem sondern total easy ist. Ich denke mal, dass Joleen noch eine bekommt und zwar mit blondem Haar, dann sieht sie ihr ähnlich.

Und nun geht es auf in die Kita aber die Püppi bleibt heute zu Hause.


Liebste Grüße - Annett
JoSaSu-Amigurumiworld

Dienstag, 6. September 2011

Eulenfamilie

Nun, nach einer kleinen Zwangspause aus gesundheitlichen Gründen, kann ich Euch endlich mal wieder etwas zeigen. Entstanden sind Eulenmama und Eulenkind. Zuerst entstand die kleine Eule nach einer freien Anleitung aber für einen Taschenbaumler als  Tausch war sie mir dann doch zu klein also musste eine etwas größere Eule her. Nach ein wenig basteln und rechnen und dann Eule Nr. 2 entstanden und hatte für mich genau die richtigen Maße. 
Da stehen sie nun Mamaeule und Kind. Leider musste ich die beiden aber schon wieder trennen, da Mamaeule versprochen war und eine Tasche als Taschenbaumler zieren soll. So sieht sie dann fertig aus.
Die kleine Eule muss aber nicht lange alleine bleiben, bekommt bald eine neue Mama - versprochen ;0) 

So, nun werde ich mich mal wieder an die Häkelnadel machen. Leider ist viel liegen geblieben als es mir schlecht ging, also heißt es jetzt häkeln, häkeln, häkeln.... und ein wenig nähen.


Liebste Grüße - Annett
JoSaSu-Amigurumiworld

Donnerstag, 18. August 2011

Monatsaktion Juli 2011

Nun kann ich ihn Euch endlich zeigen - meinen kleinen Mann vom Mond und besser gesagt meinen kleinen Alien, den ich nun noch einmal in Rosa und Hellblau malen darf. Keine Ahnung aber meine Mädels wollen ihn in dieser Farbe und dabei kann ich gleich nochmal meine Notizen überprüfen, damit ich sie dann in Reinschrift bringe und Euch dann die Anleitung zur Verfügung stellen kann.

Da die Abstimmung nun abgeschlossen ist, darf ich Ihn Euch vorstellen. Leider habe ich noch keinen Namen für ihn aber vielleicht fällt Euch ja einer ein....... würde mich über Vorschläge freuen.

Ich war mal so frei und habe mir das Bild von Nicole gemaust, da sie daraus so eine zauberhafte Colage gemacht hat.


Liebste Grüße - Annett
JoSaSu-Amigurumiworld

Donnerstag, 21. Juli 2011

Kein Amigurumi

Dieses Mal möchte ich Euch kein Amigurumi zeigen aber auch etwas gehäkeltes und ich bin ganz glücklich, dass es nach meinen Vorstellungen geklappt hat. Und zwar dieses kleine Teilchen 

Na was ist das - ja eine Erdbeerdose. Ich hoffe man kann sie als solches erkennen. Die Idee kam mir - ich mache beim Erdbeerwichteln mit und eines meiner Wichtelkinder hat keine Wünsche geäußert zumal sie auch häkelt und näht. Ok, Problem - was kann ich ihr schenken. Aaaalso kam mir u.a. die Idee mit einer Dose, erst wollte ich eine basteln aber dann dachte ich häkle doch eine und so geschah es. Da  ich das Baumwollgarn doppelt genommen habe und straff gehäkelt steht sie wirklich wie eine 1. Natürlich bekommt mein Wichtelkind noch ein paar andere Sachen, wie eine genähte Tasche, eine Stifterolle, eine Notizbuchhülle und diese Dose und mal schauen was mir noch so einfällt.
Ich kann das hier ruhig schreiben, da ich meinen Blog noch nicht sooooo bekannt gemacht habe und sie das auch nicht lesen wird. Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass sie sich darüber freut.

Bevor die Dose verpackt wird, werde ich mir aber schnell noch einmal notieren wie ich sie gehäkelt habe, es sollen ja noch ein paar entstehen.

So, jetzt werde ich mich mal wieder an die Arbeit machen, versuche ein Teilchen für die Monatsaktion der Amigurumigruppe zu häkeln, das wird mein 1. Amigurumi ohne Anleitung und nach meiner Vorstellung. Ich werde es dann zeigen, wenn die Abstimmung vorbei ist.


Liebste Grüße - Annett
JoSaSu-Amigurumiworld

Montag, 4. Juli 2011

Glückspilz

Das ist mein Erster, mein erster gehäkelter Pilz nach einer Anleitung von hier. Ich finde ihn ganz süß aber ich denke ich werde mal selber einen versuchen, denn ich hätte meinen Pilz gerne etwas höher und etwas schmaler. Am Anfang tue ich mich noch etwas schwer Amigurumis usw. zu häkeln also probiere ich es erst einmal mit anleitungen aus. Ich denke aber, dass ich es irgendwann auch ohne hinbekomme, denn häkeln tut Frau ja nun schon seit 30 Jahren aber eben keine 3D Teilchen.
Wahrscheinlich entsteht dann ein kleiner Pilzwald, wenn ich anfange auszuprobieren aber Pilze sehen ja auch nicht alle gleich aus.
Jetzt werde ich mich mal wieder an die Häkelnadel schwingen und endlich das tolle Einhorn von Barbara ausprobieren. Das ist so goldig.....


Liebste Grüße - Annett
JoSaSu-Amigurumiworld

Montag, 27. Juni 2011

Erster Eintrag

Nun gibt es meinen ersten Eintrag. Also den Blog möchte ich führen, um Euch allen und Freunden meine neusten Häkelarbeiten zu zeigen und um mich auszutauschen mit anderen Häkelbegeisterten. Hier erst einmal ein paar neue Handytaschen. Einmal passend zu Jahreszeit im Erdbeerdesign und einmal eine Fliegenpilz bzw. Glückspilz Handytasche. Gehäkelt habe ich sie aus Catania Baumwollgarn und ich mußte, gerade bei den Taschen, wieder einmal feststellen, ich häkle wohl doch etwas fest. Eigentlich ja nichts schechtes aber ehrlich, man braucht dann immer etwas länger, weil es schwieriger ist in die vorhergende Masche zu stechen. Ich versuche nun schon seit mehr als 20 Jahren es lockerer angehen zu lassen ;0) aber es funktioniert irgendwie nicht. Na gut, dann sind wir halt etwas langsamer und brauchen etwas länger für jedes Teil.


Ich hoffe ich kann in meinem nächsten Post mein erstes richtiges Amigurumi zeigen, denn die habe ich jetzt für mich entdeckt und finde sie einfach nur süß. Erst einmal werde ich ein paar nach Anleitungen häkeln und hoffe, dass ich später welche nach meinen Vorstellungen erschaffen kann.


Liebste Grüße - Annett
JoSaSu-Amigurumiworld